jubiläumWillkommen am Schulmedienzentrum Oberallgäu!
Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 10:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Vorsicht vor Verschlüsselungsviren (Ransomware)

Immer häufiger kommt es in letzter Zeit in der Computerwelt zu einem Bedrohungsszenario durch Verschlüsselungsviren (= Ransomware, Erpressungstrojaner, Kryptotrojaner). Wie viele andere Viren auch, kommen diese Verschlüsselungsviren als Dateianhang in einer E-Mail. Lesen Sie hier alle wichtigen Informationen dazu.

preisverleihung

Preisverleihung auf dem Münchner Dokfilmfestival mit einem Film aus dem OA

Der im Herbst 2016 fertig gestellte Film "Staufner Gschichten" von 12 bis 15 Jahre alten Schülerinnen und Schülern aus Oberstaufen unter der Leitung der Schauspielerin und Filmemacherin Birgitta Weizenegger und in Kooperation mit Doris Sippel vom Schulmedienzentrum wurde in einer Feierstunde im Bayerischen Landtag gezeigt. Die Jugendlichen interviewten ältere Menschen und spielten die Szenen nach. (Reenactment). In der Sparte Dok.education war die Jury von dieser Idee und Machart so angetan, dass sie die jungen Filmemacher nach München einlud und eine "Lobende Erwähnung" aussprachen und den Film zeigten. Film (Kennwort: Schulmedienzentrum)

Filme und Materialien (DVDs und Onlinemedien) zum Thema Soziale Netzwerke / Internet / Cybermobbing

Eine brandneue Übersicht (Stand März 2017) über die neuen Filme im Bereich Internet - Computerspiele - Gewalt im Internet und Cybermobbing: HIER.

Bildschirmfoto 2017 03 15 um 17.26.59
Tipp: Mediennutzungsvertrag mit Kindern abschließen

Was darf man als Kind im Internet, was sollte man nicht tun? Kinder können sich leicht Probleme einhandeln. Für Eltern ist es oft gar nicht so einfach, das Nutzungsverhalten ihrer Kinder in den sozialen Medien im Auge zu behalten. Die Seite http://www.mediennutzungsvertrag.de hilft Eltern und Kindern über das Thema ins Gespräch zu kommen. Auf der Internetseite gibt es eine große Auswahl an anpassbaren Regeln, die in den Vertrag aufgenommen werden können. Beispielsweise kann die Nutzungsdauer des Handys vereinbart oder aber Handlungsanweisungen den Kindern gegeben werden, wie z.B. „Wenn ich unangenehme Nachrichten oder Bilder bekomme, oder sich jemand mit mir treffen möchte, sage ich sofort meinen Eltern bescheid“.

Umgang mit Internetquellen: So enttarnen Sie Fakes im Internet

Aktuell stehen so einige Plattformen sehr in der Kritik. Für die Verbreitung von Humbug und Lügen sind aber auch die Internetnutzer selbst verantwortlich. Sieben Tipps für den Online-Alltag.

 

Für den Englischunterricht: Die Big Challenge App:
neue Übungsmöglichkeiten: In einem Rennen gegen die Zeit werden Grammatik, Wortschatz, Redewendungen, Aussprache und Landeskunde trainiert. Die Fragen können sich auf Audiosegmente, Bilder oder Textelemente beziehen. So können Ihre Schüler*innen auch ihr Hörverstehen und ihre Beobachtungsgabe verbessern!Schüler/innen können sich mit Mitschülern messen und ihren Fortschritt in einem Ranking nachverfolgen. Diese Apps sind kostenlos und stehen das ganze Jahr über auf dieser Website zur Verfügung.

 

Ausleihtipps:

tschick4677736 Tschick  (89 min, ab 8. Klasse)

Der 14- jährige Maik ist Außenseiter und unglücklich verliebt. Gemeinsam mit dem neu in die Klasse gekommenen Exil- Russen Tschick geht er auf einen verrückten Roadtrip durch die ostdeutsche Provinz in einem gestohlenen Lada. Das Road Movie erzählt vom Erwachsenwerdens und von der Gefühlswelt der Jugendlichen. Zusatzmaterial: Making of; Teamfilm; Musikvideo; Audiokommentar; Interviews; Deleted Scenes; Lesung : Wolfgang Herrndorf; Outtakes; Storyboards; Premierenclip; Ein Tag am Filmset.

Unsere Onlinemedien:

Mit unserem System M3-Online bieten wir den Oberallgäuer Lehrkräften eines der besten und modernsten elektronischen Mediendistributionssysteme im gesamten Bundesgebiet an. Sie können (passwortgeschützt) alle Medien in einer Vorschau sichten sowie alle didaktischen Begleitmaterialien und Filme für unterrichtliche Zwecke direkt aus dem Katalog herunterladen. Die Online-Medien sind inzwischen unverschlüsselt und zeitlich unbefristet nutzbar. Ganz aktuell bieten wir Ihnen über 2912 Online-Titel an. Wir weisen darauf hin, dass die Online-Medien (Kennung 49 und 55) nicht am Schalter oder per Fahrdienst entliehen werden können.

Gerne können Sie diese Medien in guter Qualität streamen (über das Internet anschauen). Dazu wurden alle Filme in ein mp4-Format umgewandelt, das über alle gängigen Browser geöffnet werden kann. Falls Sie Probleme haben, bitte melden Sie sich bei uns .Zum Download verwenden Sie bitte den Downloadbutton. Eine ausführlich ausführliche Anleitung zur Benutzung der Onlinemedien des SMZ finden Sie hier.

Der Recherchekatalog (Titelsuche):

Unser Bestell- und Recherchesystem wurde optisch aktualisiert und an die üblichen Warenkorbsysteme angepasst. Sie werden sich schnell zurecht finden. Fragen dazu beantworten wir Ihnen gerne. Bitte nutzen Sie auch die Bewertungsmöglichkeit und empfehlen Sie gute Filme weiter. Eine Anleitung zum Medienkatalog finden sie hier.

Informationen zu Mebis - Landesmedienzentrale Bayern:

Mebis wurde vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus eingerichtet, seit diesem Schuljahr können sich Schulen anmelden. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Doris Sippel.
Mebis basiert auf mehreren Säulen:

  • Mediathek - über 14.000 Bildungsmedien online
  • Lernplattform - sichere Kommunikation, vielfältige Aktivitäten, individuelles Feedback
  • Prüfungsarchiv - bayerische Abschlussprüfungen und Jahrgangsstufenarbeiten

Link zu Mebis: www.mebis.bayern.de

Passend zum neuen LP-Grundschule: 7 Stück Canon Ixus 162

7 Canon FotokamerasZum Einsatz im Unterricht haben wir - nach den Bedürfnissen des neuen Grundschul-Lehrplans und der geforderten Medienschulung - 7 Stück Kameras zum Gruppeneinsatz in Unterrichtsgängen gekauft. Die Geräte sind praktisch mit Zubehör (Taschen, Ladegeräte und Speicherkarten) in einem Koffer verpackt.


skw 16SchulKinoWoche 2016 - Das Kino wird zum Klassenzimmer
Vom 14. - 18. März 2016 verwandelt die Schulkinowoche zum bereits neunten Mal die bayerischen Kinosäle in Klassenzimmer. Mit einem abwechslungsreichen Filmprogramm für alle Jahrgangsstufen bietet sich allen Schulen wieder vielseitiger Stoff zur filmischen Auseinandersetzung mit lehrplanrelevanten Themen sowie zur Förderung der Film- und Medienkompetenz. Näheres finden Sie hier.
Die Kinos in Oberstdorf und in Immenstadt (vom 7.3. - 18.3) nehmen daran teil. Die Schulen aus Sonthofen machen zur gleichen Zeit ihre alljährichen Medientage.